*
Social Menu2
blockHeaderEditIcon
Logo DFA
blockHeaderEditIcon

.
Menu
blockHeaderEditIcon
Blog - Überschrift
blockHeaderEditIcon

Blog

bleiben Sie informiert

breadcrumbs-Navigation
blockHeaderEditIcon
Blog: Unterüberschrift
blockHeaderEditIcon

.
Lesen Sie hier meine neusten Artikel:

.

Aug
11

Vermögensaufbau mit Sparen unmöglich!

Sparanlagen machen keinen Sinn, wer wissen will, wie lange eine Verdopplung seines Kapitals bei Mini-Zinsen dauert, kann die "72er Regel" zu Hilfe nehmen.

Mit der Zahl 72 lassen sich näherungsweise blitzschnell Renditen und Anlagezeiträume berechnen. Die Regel ist aus einer Ableitung der Zinseszinsformel entstanden. Und sie liefert relativ exakte Ergebnisse. Zum Beispiel, wenn man berechnen will, wie lange es dauert, das eingesetzte Kapital zu verdoppeln. Eine nur um wenige Prozentpunkte höhere Rendite hat - auch dank des Zinseszins-Effekts - gravierende Unterschiede bei der nötigen Anlagedauer zur Folge.

Kleiner Renditeunterschied - gigantische Wirkung

Ein Beispiel: Wer in der derzeitigen Niedrigzins-Phase sein Geld auf einem Tagesgeldkonto arbeiten lässt, bekommt zurzeit kaum mehr als 0,5 Prozent Verzinsung. Teilt man die Zahl 72 duch diese Verzinsung, erhält man als Ergebnis den Zeitraum, der für eine Verdopplung nötig ist: 72 : 0,5 = 144 Jahre! Wer am Aktienmarkt mit durchschnittlichen Jahresrenditen von sechs Prozent rechnet, kann mit der 72er Regel ausrechnen, dass hier die Kapitalverdopplung weniger als ein Zehntel der Zeit benötigt: 72 : 6 = 12!

Die Folgerung ist klar: "Für jeden Investor, der den Ertrag noch selbst erleben will, gehören Aktien- und Mischfonds in jedes auf Wachstum ausgerichtete Portfolio." Dies gelte besonders in Niedrigzinsphasen wie derzeit. Allein mit Spareinlagen sei ein einträgliches Anlegen "unmöglich".

Wie lange braucht der Verdoppler?

Der 72er Formel kann übrigens auch umgeformt und dann genutzt werden, um Renditen zu berechnen, die nötig sind, um in einem bestimmten Zeitraum eine Kapitalverdopplung zu erzielen: Wer etwa plant, eine Verdopplung in 20 Jahren zu schaffen, der braucht danach nur eine jährliche Wertentwicklung von 3,6 Prozent (die Formel lautet hier: 72 : 20 Jahre Ansparzeit = 3,6 Prozent Rendite).

Bottom: Über uns
blockHeaderEditIcon
Bottom: Service
blockHeaderEditIcon
Bottom: Auszeichnungen
blockHeaderEditIcon

Auszeichnungen

Erfahrungen & Bewertungen zu Marco Richter | Die Financial Architects AG

Impressum | Datenschutz
© 2015 - 2017 Marco Richter

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail